JKV-NRW

JGHV – Landesverband Nordrhein-Westfalen – Jagdkynologische Vereinigung

Aktuelles

Achtung! Datenschutzerklärung für Verbandsrichter

Aktuelles >>

Achtung! Datenschutzerklärung für Verbandsrichter

Leider fehlt noch von einer ganzen Reihe von Verbandsrichtern die Datenschutzerklärung auf Formblatt 59. Ab 10. Januar 2019 ist auf der elektronischen Richterliste auch ohne Zuhilfenahme einer Sortierfunktion bei jedem einzelnen Verbandsrichter der Status sichtbar.

Verbandsrichter, die nun, trotz wiederholter Aufforderung, ihre Datenschutzerklärung bis 22.Januar 2019 (Posteingang bei der JGHV-Geschäftsstelle) nicht abgeben, werden mit Wirkung vom 10.02.2019 ruhend gestellt.

Sie dürfen dann ab diesem Zeitpunkt bis zur Aufhebung des Ruhens nicht richten. Dies gilt selbstverständlich auch für unsere Verbandsrichter mit Wohnsitz im Ausland!

Das Präsidium des JGHV bedankt sich ganz ausdrücklich bei all den Verbandsrichtern, die ihre Erklärung bereits abgegeben haben. Und noch eins zum besseren Verständnis und in aller Deutlichkeit: Die Datenschutzerklärung ist nicht auf „dem Mist“ des JGHV-Präsidiums gewachsen! Dennoch müssen wir als Verband hier durch. Bitte helfen Sie uns bei der Erfüllung unserer gemeinsamen Aufgabe.

Ganz herzlichen Dank!
Karl Walch, Präsident des JGHV

Zurück
2

Aktuelle Nachrichten


Joachim Orbach: PR/ÖFFENTLICHKEITSARBEIT IM JGHV

Gedanken zum Thema Öffentlichkeitsarbeit im JGHV

 



Die „Müller-Ente“ ist in NRW zurück!

Heute, am 21.02.2019 – einen Tag früher als ursprünglich geplant – hat der Landtag NRW mit einer deutlichen Mehrheit das neue Landesjagdgesetz und die Änderungen der dazu gehörenden Verordnungen beschlossen.



Pressemitteilung des JGHV: Wolf greift Jagdhunde bei Drückjagd an – Jäger tötet ihn

22.01.2019

Medienberichten zufolge hat ein Jäger einen Wolf im Rahmen einer Drückjagd in Brandenburg getötet. Der Wolf hat nach vorliegenden Informationen im Vorfeld mehrere im jagdlichen Einsatz befindliche Hunde attackiert und ließ sich weder durch Rufe, noch durch die Abgabe eines Warnschusses vertreiben. Der Jäger tötete den Wolf dann durch einen gezielten Schuss.

Pressemitteilung des JGHV Januar 2019 zum Download 




Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung

(c) 2018 JKV-NRW | Jagdkynologische Landesvereinigung NRW im Jagdgebrauchshundverband e.V.
Gestaltung & Programmierung thobanet.de Baumeister

Top