JKV-NRW

JGHV – Landesverband Nordrhein-Westfalen – Jagdkynologische Vereinigung

Aktuelles

DIE FUCHSBEJAGUNG DURCH DIE BODENJAGD / BAUJAGD - und die Gesetze der Bodenjagd -

Aktuelles >>

Genau wie in früherer Zeit werden in der heutigen Zeit auch Füchse noch wegen des Balges und der Niederwildhege bejagt, aber auch andere Gründe spielen eine große Rolle. Einmal ist eine Regulierung überhöhter Fuchsbesätze aus Gründen zum Erhalt der Artenvielfallt im Wald und Feld in unserer gewachsenen Kulturlandschaft unabdingbar, und dann spielt die Bekämpfung von Seuchen in einem dichtbesiedelten Land wie Deutschland eine nicht zu unterschätzende Rolle. Dieser Tatsache sollte sich auch jeder Politiker bewusst sein, der verantwortungsbewusst in der Jagdgesetzgebung handelt. Mit steigenden Fuchsbesätzen wachsen nämlich die Gefahren von Seuchen ...

Gesamtebericht als PDF

Zurück
13

Aktuelle Nachrichten


Protokoll der Vertreterversammlung 2019

Protokoll Vertreterversammlung 2019

download



Sehr gut besuchte Vertreterversammlung am 21.07.2019

 

Über 100 Teilnehmer folgten der Einladung des JGHV Landesverband NRW zur Vertreterversammlung und anschließender Richterschulung zur neuen BPO NRW



Richtlinien zur Feststellung der Brauchbarkeit von Jagdhunden im Land NRW

gültig ab 10.07.2019

Download BPO NRW 2019

Nennungsformular BPO NRW 2019




Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung

(c) 2018 JKV-NRW | Jagdkynologische Landesvereinigung NRW im Jagdgebrauchshundverband e.V.
Gestaltung & Programmierung thobanet.de Baumeister

Top