JKV-NRW

JGHV – Landesverband Nordrhein-Westfalen – Jagdkynologische Vereinigung

Aktuelles

Erste Hilfe für den Jagdhund (9 Videos)

Aktuelles >>

In Kooperation mit dem Deutschen Jagdverband und der Firma Grube veröffentlicht der Jagdgebrauchshundverband eine 9-teilige Filmreihe mit Hinweisen für „Erste Hilfe für den Jagdhund“. Bereits über 200.000 Nutzer haben die Erste-Hilfe-Tutorials gesehen. Die Videos sind ab sofort auf dem YouTube Kanal des JGHV zu sehen.


Beim Einsatz von Hunden für die Jagd kann es zu Notfällen kommen, die schnell medizinisch versorgt we...rden müssen. Der Jagdgebrauchshundverband (JGHV) hat hierfür die 9-teilige Videoreihe „Erste Hilfe für den Jagdhund“ in Kooperation mit der Firma Grube und dem Deutschen Jagdverband produziert. Tierärztin Dr. Gesche Pinke gibt wertvolle Hinweise für unterschiedliche Notsituationen, etwa starke Blutungen, Knochenbrüche oder einen Pneumothorax. Die Jägerin und Hundeführerin behandelt in weiteren Kapiteln, wie ein Hund gesichert werden kann oder was bei einem Schock zu tun ist.
Mehr als 200.000 Nutzer haben die Videos bereits bei YouTube und Facebook gesehen. Die Resonanz ist durchweg positiv - auch von Hundeschulen. Auf Grund der großen Nachfrage bieten wir in Kürze die Videos kostenfrei auch zum Herunterladen an. Alle Folgen der Serie „Erste Hilfe für den Jagdhund“ gibt es als Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCFKUtzuSwTcBUSjdmaQWtlQ . Die Videos können beispielsweise für die Weiterbildung in Jägerkursen eingesetzt werden.
Zurück
18

Aktuelle Nachrichten


Erste Hilfe für den Jagdhund (9 Videos)

In Kooperation mit dem Deutschen Jagdverband und der Firma Grube veröffentlicht der Jagdgebrauchshundverband eine 9-teilige Filmreihe mit Hinweisen für „Erste Hilfe für den Jagdhund“. Bereits über 200.000 Nutzer haben die Erste-Hilfe-Tutorials gesehen. Die Videos sind ab sofort auf dem YouTube Kanal des JGHV und auch auf unserer Internetseite zu sehen.



JGHV Pressemitteilung 11-2019: Büchsenknall und Hundegeläut - Zeit der Bewegungsjagden

Die Bewegungsjagd auf Schalenwild unter Einsatz von Jagdgebrauchshunden gewinnt seit Jahren zunehmend an Bedeutung. Die jagdlichen Verhältnisse in Deutschland haben sich grundlegend geändert. Riesige Maisschläge, schneearme Winter und eine bis dato unbekannte Häufigkeit von Mastjahren bei Buche und Eiche führen zu einer Explosion der Schwarzwildbestände. Der u.a. durch Stürme und Schadinsekten beschleunigte Umbau der Wälder in naturnahe, stufige und artenreiche Bestände, verbessert die Äsungs- und Deckungs-möglichkeiten für Schalenwild. Allein mit der Einzeljagd sind vielerorts die Wildbestände oft nicht mehr zu bejagen.

vollständige Pressemitteilung des JGHV



Richterschulungen Frühjahr 2020

Der Jagdgebrauchshundverband ( JGHV) , der JGHV Landesverband  NRW - Jagdkynologische Vereinigung und der Landesjagdverband  Nordrhein-Westfalen ( LJV-NRW ) möchte  hiermit alle Verbandsrichter des Jagdgebrauchshundverbandes  (JGHV)  zu den Richterschulungen 2020 in NRW  schon jetzt frühzeitig informieren und  ganz herzlich einladen.




Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung

(c) 2018 JKV-NRW | Jagdkynologische Landesvereinigung NRW im Jagdgebrauchshundverband e.V.
Gestaltung & Programmierung thobanet.de Baumeister

Top