Einige Neuigkeiten des JKV NRW

Aktuelles

Jagdgebrauchshunderassevorstellung der anerkannten JGHV Rassen – ein KJS-übergreifender Praxistag für die Ausbildung unserer Jungjäger

Jagdgebrauchshunderassevorstellung der anerkannten JGHV Rassen –  ein KJS-übergreifender Praxistag für die Ausbildung unserer Jungjäger

Am Sonntag, den 03.03.2024 fand die jährliche Vorstellung von anerkannten JGHV Jagdgebrauchhunderassen am Fuße der Wiedenfelderhöhe in Bergheim mit ca. 300 interessierten Jagdgebrauchshundefreunden statt. Mehr als 130 Hundeführer sind mit ihren Hunden erschienen und konnten den Teilnehmern von drei Jungjägerkursen 41 anerkannte Jagdgebrauchshunderassen - zum Teil auch in der praktischen Arbeit - vorstellen. Eine lehrreiche Veranstaltung, um theoretisches Wissen aus den Lehrgangsabenden zu vertiefen und Einblicke in die Praxis zu bekommen.

Alle Rassegruppen der im JGHV vertretenen Rassen waren anwesend: Vorstehhunde, Stöberhunde, Apportierhunde, Schweißhunde, jagende Hunde und Erdhunde.

Sie wurden routiniert von den Vertretern der Zucht- und Prüfungsvereine vorgestellt, ihr Einsatzgebiet erläutert und Hintergründe zur Herkunft der Rassen und ihrer Verfügbarkeit vermittelt. Dies alles mit dem Ziel, den angehenden Jungjägern schon frühzeitig Hilfestellung und Ratschläge zur etwaigen Anschaffung eines vierbeinigen Helfers zu geben und die Notwendigkeit herauszustellen, dass der brauchbare Hund mit der kontrollierten Zucht beginnt und nur so erhalten und weiterentwickelt werden kann.

Die Teilnehmer erhielten die Gelegenheit, sich im “Ansprechen“ der vorgestellten Rassen zu üben, den Hunden konnten „Rassekarten“ zugeordnet werden.

Eine angesichts der Vielzahl anwesender Rassen nicht immer leichte Aufgabe, wo manches Detail beachtet werden musste. In der Zeit konnten die Hunde durch Wesensfestigkeit und Gelassenheit überzeugen, in dem sie immer wieder von Fremden begutachtet und angesprochen wurden. Mancher Hundeführer nutzte die Gelegenheit, auch schon Junghunde an diese Reize heranzuführen.

Weiterhin wurden Einblicke in Gehorsam, Fährtenarbeit, Schleppen, Apportieren und manche Spezialgebiete, so. z.B. das Markieren und Einweisen der Retriever gegeben.

Die Veranstaltung war ein gelungenes Beispiel dafür, wie die Zusammenarbeit an der Basis zwischen Kreisjägerschaften und JGHV Prüfungs- und Zuchtvereinen funktionieren kann, haben sie und wir doch alle das gleiche Ziel: Die Jagd mit dem brauchbaren Hund!

Die Tatsache das man sich angesichts der ergangenen Einladung an drei Jungjägerkurse etwas mehr Teilnehmer von dort gewünscht hätte, werten wir nicht als Kritik, sondern als Hinweis darauf das das Jagdgebrauchshundewesen in der Ausbildung unseres Nachwuchses intensiver vermittelt werden muss. Wenn nicht schon zur Prüfung, so doch danach nehmen uns vor, unsere Jungjäger spätestens nach den Prüfungen „abzuholen“ und bei ihrem Einstieg in diesen Teil der Praxis, der ein maßgeblicher Teil des jagdlichen Handwerks darstellt, zu unterstützen.

Unser Dank gilt den Organisatoren Ulrike Krüger - Mertens und Wilma Maretsch und den Kreisjägerschaften Rhein Erft, Düren und Heinsberg, den Jagdgebrauchshundevereinen Jagdhunde Freunde im Erfttal 1908 e.V. und dem JGV Rurtal, den Bläsern der KJS Rhein Erft, den Moderatoren der einzelnen Rassegruppen aus den Zucht- und Prüfungsvereinen und allen Helfern vor Ort, die die Teilnehmer und Aktiven verpflegt und betreut haben.

JGHV Landesverband NRW

Weitere Nachrichten

Vertreterversammlung 2024

Vertreterversammlung 2024

Der amtierende Vorstand des JGHV Landesverbandes NRW wurde mit deutlicher Mehrheit im Amt bestätigt. Wir bedanken uns bei den auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen ...

Weiter lesen

Jagdgebrauchshunderassevorstellung der anerkannten JGHV Rassen –  ein KJS-übergreifender Praxistag für die Ausbildung unserer Jungjäger

Jagdgebrauchshunderassevorstellung der anerkannten JGHV Rassen – ein KJS-übergreifender Praxistag für die Ausbildung unserer Jungjäger

Am Sonntag, den 03.03.2024 fand die jährliche Vorstellung von anerkannten JGHV Jagdgebrauchhunderassen am Fuße der Wiedenfelderhöhe in Bergheim mit ca. 300 interessierten ...

Weiter lesen

Seminar für Richteranwärter am 28.01.2024

Seminar für Richteranwärter am 28.01.2024

Am 28.01.2024 fand das diesjähre Seminar "Einführung in das Prüfungs- Richter und Jagdgebrauchshundwesen" statt. Peter Wingerath und Jörg Wöhrmann konnten 46 ...

Weiter lesen